Die besten gratis VPN Dienste für Android in 2024

Best Free VPN for Android
Disclaimer: Affiliate-Links helfen uns, hochwertige Inhalte zu produzieren. Mehr erfahren.

Heutzutage nutzen viele Mobiltelefonnutzer kostenlose VPNs (Virtual Private Networks) für Android, um Alltagsgeräte zu schützen, die Online-Daten zu sichern, ihren Standort zu verbergen und anonym zu bleiben. Doch kostenlose VPNs für Android können auch Nachteile mit sich bringen.

Zunächst einmal schützen kostenlose VPNs in der Regel nur eine begrenzte Menge an Daten pro Monat. Darüber hinaus fehlen viele Funktionen und Serverstandorte, die Du von einem regulären VPN-Dienst erwarten würdest. Manchmal droht sogar der Verkauf deiner Daten oder die Infizierung mit Malware. Es ist daher essentiell, einen vertrauenswürdigen VPN-Anbieter mit kostenlosen Plänen zu wählen.

Wir empfehlen sogar eher, Premium-VPNs für Android auszuprobieren, die eine kostenlose Testversion anbieten, zum Beispiel NordVPN. So erhältst Du eine superschnelle Verbindung, erstklassigen digitalen Schutz und zuverlässige Funktionen zum Entsperren von Inhaltenganz ohne Kosten. Oder lese weiter, denn wir stellen im folgenden Bericht die besten und vertrauenswürdigsten kostenlosen VPNs für Android vor.

Die Top kostenlosen VPNs für Android – Kurzübersicht

  1. Das beste kostenlose VPN für Android
    9,7
  2. Kostenloses Android VPN mit unbegrenzten Daten
    9,3
  3. Solides kostenloses VPN für Android mit zuverlässiger Sicherheit
    9,1
  4. Das anonymste kostenlose VPN für Android
    8,7
  5. Akzeptables kostenloses Android VPN für tägliches Surfen
    8,6

So verwendest Du ein VPN mit Android Betriebssystem

  1. Abonniere ein zuverlässiges kostenloses VPN für Android. Unser Favorit ist Atlas VPN.
  2. Lade die VPN-App auf Dein Gerät und melde Dich an.
  3. Stelle eine Verbindung her, zu einem verfügbaren Server.
  4. Genieße mehr Sicherheit, ganz ohne Kosten!

Ausprobieren mit Atlas VPN 

In welchen Situationen ein VPN mit Android nützlich sein könnte

Kostenlose VPNs verbergen in erster Linie Deine IP-Adresse und ändern Deinen Standort. Das erlaubt Dir, auch geoblockierte Inhalte in Regionen zuzugreifen, in denen das normalerweise nicht möglich wäre. So kannst Du ausländische Streaming-Inhalte freischalten und strenge Online-Zensuren umgehen.

Wir sollten jedoch erneut erwähnen, dass kostenlose VPN gewisse Limitierungen mit sich bringen und nur begrenzte Sicherheitsfunktionen und Serverstandorte anbieiten, sodass die Umgehung von Geoblocking nicht garantiert ist. Bei den besten kostenlosen VPN aber werden die Daten dennoch solide verschlüsselt und Deine Vertraulichkeit wird durch eine strenge No-Logs Richtlinie gewährleistet.

Du kannst außerdem immer VPNs mit kostenlosen Testversionen und Geld-zurück-Garantien nutzen, um dem vollständigen Funktionsumfang immerhin eine Zeit lang komplett zu genießen.

Die besten kostenlosen VPN Anbieter für Android Nutzer

Im folgenden Abschnitt erfährst Du, was unsere Top kostenlosen Android-VPNs auszeichnet und sie zu lohnenswerten Optionen macht. Sie bieten die wesentlichen Werkzeuge, um online sicher und anonym zu bleiben. Hier ist also ein allgemeiner Überblick:

  1. AtlasVPN – Das beste kostenlose Android VPN für unschlagbare Sicherheit
  2. Proton VPN – Unendliche Bandbreite für Deine Android Geräte
  3. Hide.me VPN – Vielseitige Sicherheitsfunktionen ohne Kosten
  4. Ivacy VPN – Kostenloses Android VPN um anonym zu bleiben
  5. Hotspot Shield –  Gratis VPN für Android für das Surfen im Alltag

Mit diesen kostenlosen Android VPNs bist Du in Zukunft online sicher und das ohne zu bezahlen!

1. Atlas VPN - Der beste kostenlose VPN für Android

Anzahl der abgedeckten Länder
Anzahl der abgedeckten Länder:
49
Anzahl an Servern
Anzahl an Servern:
1000
Kundendienst
Kundendienst:
E-Mail, Tickets, FAQ
  • Viele Sicherheitsfunktionen
  • P2P ist erlaubt
  • WireGuard Tunneling-Protokoll
  • 5 GB Datenobergrenze

Atlas VPN bietet das perfekte Gleichgewicht zwischen Kosten, Leistung und Sicherheit für Nutzer*innen von Android-Telefonen. Und obwohl der kostenfreie Plan durch eine Datenobergrenze von 5 GB eingeschränkt ist, bietet er eine gute Auswahl an Funktionen.

Der kostenlose Tarif erlaubt nur 2 gleichzeitige Verbindungen. Und obwohl das WireGuard Protokoll verfügbar ist, sind die Geschwindigkeiten etwas reduziert. Außerdem ist die Auswahl an Servern auf Amsterdam, Los Angeles und New York beschränkt. Schade, denn Atlas VPN bietet eine beeindruckendes Netzwerk von mehr als 1000 Servern in über 49 Ländern für die bezahlten Pläne.

Der Atlas VPN Tracker-Blocker deaktiviert Website-Tracker, die protokollieren, was Du auf der Seite tust, während der Data Breach Monitor das Web nach Datenleaks und Gefahren scannt.

Der Zugriff auf ausländische Streaming-Inhalte ist aufgrund der Standortbeschränkungen eher schwierig, Du kannst aber jederzeit zu Premium wechseln und ab $1.64/Monat von allen Vorteilen genießen. Du kannst außerdem eine Rückerstattung erhalten mit der 30-Tage Geld-zurück-Garantie.

Für eine genauere Untersuchung der Atlas VPN esen Sie unseren Atlas VPN rezension.

2. Proton VPN - Unlimitierte Bandbreite

Anzahl der abgedeckten Länder
Anzahl der abgedeckten Länder:
69
Anzahl an Servern
Anzahl an Servern:
3000
Kundendienst
Kundendienst:
E-Mail, Wissensdatenbank
  • Keine Datenobergrenzen
  • Hervorragende Konnektivität
  • Unabhängig geprüfte No-Logs Richtlinie
  • Kein P2P

Proton VPN verbessert die Anonymität für Android erheblich. Die quelloffene und geprüfte Software macht es zu einem unglaublich zuverlässigen Anbieter. Ein weiterer Bonus ist die Tatsache, dass es keine Datenobergrenzen gibt, die Deine mobilen Online-Aktivitäten einschränken.

Leider erlaubt die kostenlose Proton VPN-Version aber nur 1 gleichzeitiges Gerät. Außerdem sind die einzigen verfügbaren Server in Japan, den Niederlanden und den USA, nur ein Bruchteil vom globalen Netzwerk von über 3000 Servern in mehr als 69 Ländern. Geschwindigkeiten sind kein Problem, da der VPN Accelerator niedrige Latenzzeiten über große Entfernungen garantiert.

Die Android-App enthält einen Kill Switch, der immer und automatisch eingeschaltet bleibt, Split-Tunneling und einen DNS-Leak-Schutz, die Du ebenfalls nicht deaktivieren kannst. Somit sind Deine Daten durch und durch geschützt, was weiter von der unabhängig überprüften No-Logs Richtlinie und vom Sitz in der neutralen Schweiz bestätigt wird.

Leider können kostenlose Konten keine Streaming-, Torrenting- und Malware-Schutzfunktionen nutzen. Ein Premium-Account ist aber immer eine Option. Melde Dich jetzt für nicht mehr als $4.99/Monat an. Und falls es Dir nicht gefällt, nutze die 30-Tage Geld-zurück-Garantie.

Für eine genauere Untersuchung der Proton VPN esen Sie unseren Proton VPN rezension.

3. Hide.me VPN - Online Sicherheit geht vor

Anzahl der abgedeckten Länder
Anzahl der abgedeckten Länder:
50
Anzahl an Servern
Anzahl an Servern:
2000
Kundendienst
Kundendienst:
Live-Chat
  • Sitz im datenschutzfreundlichen Malaysia
  • Kein Konto erforderlich
  • 8 Länder als Verbindungsoptionen
  • 10 GB monatliche Datenobergrenze

Hide.me VPN ist ein weiteres kostenloses Android VPN, das die wichtigsten Datenschutzanforderungen erfüllt. Lade die App einfach direkt aus dem Google Play Store herunter und verbinde Dich direkt – eine Registrierung ist nicht erforderlich. Und als Bonus erhältst Du 10 GB/Monat für Deinen Online-Unfug.

Außerdem sind die Serveroptionen vom globalen Netzwerk (über 2000 Servern in mehr als 50 Ländern) für ein kostenloses Android-VPN ziemlich beeindruckend. Sie umfasst Kanada, Frankreich, Deutschland, die Niederlande, Spanien, das Vereinigte Königreich und die USA. Leider ist WireGuard nur für Premium-Abonnenten zugänglich, sodass Du Dich mit OpenVPN und IKEv2 begnügen musst.

Auch Leute, die keine Erfahrung mit der VPN-Technologie haben, können sich bei diesem VPN sofort zurechtfinden. Es enthält einen praktischen Kill Switch, Split-Tunneling und eine Option zum Blockieren des gesamten Internetverkehrs, der nicht über das VPN läuft, d.h. Seiten und Apps werden nur geladen, wenn sie mit einem Server verbunden sind.

Natürlich können nur Premium-Nutzer*innen auf Streaming, die gesamte Serverliste und die MultiHop Funktion zugreifen. Du kannst ein Abonnement ab $3.00/Monat erhalten, wenn Dir die kostenlose Version zu eingeschränkt ist. Natürlich gibt es auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, falls der Dienst nicht dem Hype gerecht wird.

Für eine genauere Untersuchung der Hide.me VPN esen Sie unseren Hide.me VPN rezension.

4. Ivacy VPN - Anonymität steht im Fokus

Anzahl der abgedeckten Länder
Anzahl der abgedeckten Länder:
69
Anzahl an Servern
Anzahl an Servern:
5700
Kundendienst
Kundendienst:
24/7 Live-Chat
  • Unbegrenzte Daten
  • Erlaubt P2P-Aktivitäten
  • Funktioniert ohne Registrierung
  • Enthält keinen Kill Switch

Ivacy VPN ist eine solide Wahl, wenn Du ein kostenloses Android-VPN benötigst. Es erfordert eine minimale Einrichtung und gewährt unbegrenzte Daten. Falls Du interessiert bist, kannst Du die App herunterladen und nutzen, ohne ein Konto einzurichten.

Diese Vorteile werden jedoch durch nur eine Verbindungsoption (die Niederlande) des unglaublichen Netzwerkes von über 5700 Servern in mehr als 69 Ländern wieder aufgehoben. Außerdem fehlt der Kill Switch, daher ist dieser Anbieter nicht für das Torrenting zu empfehlen, auch wenn Du diese Option theoretisch hast.

Du kannst den Dienst mit verschiedenen Methoden wie Kreditkarten, Paypal, BitPay, Coingate und anderen erwerben. Du kannst auch ganz einfach eine dedizierte IP-Adresse und Portweiterleitung in das übliche Paket integrieren und mit dem modernen WireGuard Protokoll wird eine schnelle Konnektivität garantiert.

Glücklicherweise kannst Du alle Limitierungen aufheben, indem Du Dich für den Premium-Plan anmeldest. Die Abonnements beginnen bei nur $1.00/Monat und beinhalten eine großzügige 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Für eine genauere Untersuchung der Ivacy VPN esen Sie unseren Ivacy VPN rezension.

5. Hotspot Shield - Super Option für alltägliches Surfen

Anzahl der abgedeckten Länder
Anzahl der abgedeckten Länder:
80
Anzahl an Servern
Anzahl an Servern:
1800
Kundendienst
Kundendienst:
24/7 Live-Chat
  • Sehr schnell mit dem Hydra-Protokoll
  • Ohne Kontoerstellung
  • No-Logs Richtlinie
  • 500 MB tägliches Datenlimit

Hotspot Shield ist ideal, wenn Du eine amerikanische IP-Adresse und tägliche VPN-Sicherheit benötigst. Der Dienst hat seinen Sitz in den USA und der kostenlose Plan ist auf Amerika als Verbindungsoption beschränkt, was schade ist, denn in der Premium Version sind mehr als 1800 Server in über 80 Ländern verfügbar.

Du erhältst ein tägliches Datenlimit von 500 MB, was mehr ist als die durchschnittliche Datenobergrenze. Die Verbindungsgeschwindigkeit sollte kein großes Problem darstellen, da Du das hauseigene Hydra Protokoll verwenden kannst. Diese Technologie hat Hotspot Shield in die Riege der schnellsten verfügbaren VPN-Dienste katapultiert.

Neben zusätzlicher Geschwindigkeit kannst Du als Premium-Abonnent*in dasselbe Konto zum Schutz von bis zu 5 verschiedenen Geräten verwenden. Auch eine Routerkonfiguration ist verfügbar, wenn diese Anzahl nicht ausreicht.

Entdecke das komplette Hotspot Shield Paket, indem Du $7.99/Monat für ein Abonnement ausgibst. Vergiss außerdem nicht die erweiterte 45-Tage Geld-zurück-Garantie, wenn Du Zweifel an dem Produkt hast.

Für eine genauere Untersuchung der Hotspot Shield esen Sie unseren Hotspot Shield rezension.

Video Bewertungen der top kostenlosen VPN Dienste für Android

Bestes KOSTENLOSES VPN für Android | Kann ein kostenloses VPN die Sicherheit von Android verbessern
2023-10-30T00:00:00+00:00

Was zeichnet die Topn VPNs aus?

 Die besten kostenlosen VPNs für Android zeichnen sich durch eine Reihe von Schlüsselfaktoren aus. Erstens bieten sie eine sichere und verschlüsselte Verbindung, um Deine persönlichen Daten zu schützen. Zweitens ermöglichen sie eine schnelle und zuverlässige Verbindung, ohne lästige Verzögerungen. Drittens verfügen sie über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es Dir leicht macht, Dich zu verbinden und die gewünschten Einstellungen anzupassen. Zuletzt zeichnen sich die besten VPNs auch durch einen effektiven Kundensupport aus, der Dir bei Fragen und Problemen zur Seite steht.

So haben wir unser Ranking für die besten Android VPNs zusammengestellt

Wenn Du lieber Deine eigenen Nachforschungen anstellen möchtest, kannst Du die folgenden Kriterien befolgen, um ein solides VPN zu finden.

  • Gute Datenschutzpraktiken. Ein Grund für die Nutzung eines VPN ist die Vermeidung übermäßiger Überwachung. Die Datenschutzrichtlinien des VPNs und der Standort des Unternehmens sind wichtig für die Sicherheit Deiner Daten.
  • Starke Sicherheitsfunktionen. Du solltest prüfen, ob die Verschlüsselung des VPNs erstklassig ist (mindestens 256 Bit). Und vergiss nicht, auf wichtige Tools wie ein Kill Switch zu achten.
  • Spezielle Android-App. Prüfe, ob Dein gewünschtes VPN spezielle Apps für Android anbietet, denn viele kostenlose Anbieter beschränken sich auf bestimmte Plattformen.
  • Angemessene Beschränkungen. Kostenlose VPNs enthalten viele Einschränkungen. Du wirst weniger Serveroptionen, langsame Geschwindigkeiten und monatliche Datenobergrenzen haben. Prüfe, ob der gewünschte Anbieter Deinen Anforderungen entspricht.
  • Kundensupport. Bei Freemium-VPNs erhältst Du keinen vorrangigen Support oder Zugang zu den besten Kommunikationsmethoden wie einem 24/7 Live-Chat. Stattdessen musst Du Dich mit Tickets und schriftlichen Anleitungen begnügen.

Aufgrund dieser Kriterien haben wir unsere Rangliste der besten kostenlosen VPN-Anbieter für Android zusammengestellt. Achte bei der Auswahl immer auf Deine individuellen Bedürfnisse.

So findest Du das für Dich ideale VPN für Android

Um das ideale VPN für Dein Android-Gerät zu finden, solltest Du Dir über Deine spezifischen Anforderungen im Klaren sein. Überlege, ob Du besondere Funktionen wie eine hohe Geschwindigkeit, geografische Freischaltung oder eine strikte No-Logs Richtlinie benötigst. 

Zweitens ist es wichtig, Bewertungen und Erfahrungen anderer Nutzer*innen zu lesen, um die Verlässlichkeit und Leistungsfähigkeit des VPNs zu beurteilen. Drittens solltest Du die angebotenen Tarifpläne und die Verfügbarkeit kostenloser Optionen überprüfen. 

Vergiss auch nicht, den Kundensupport und die Kompatibilität mit Android zu prüfen, um das VPN zu finden, das Deinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Sicher Online unterwegs – So klappt die Installation eines VPN für Android Systeme

Die Einrichtung eines kostenlosen VPNs auf Android ist ein unkomplizierter Prozess, vor allem, wenn Du den Google Play Store schon einmal genutzt hast. Hier ist eine Anleitung, wie das Ganze abläuft:

    • Wähle ein vertrauenswürdiges kostenloses VPN für Android. Unsere bevorzugte Option ist Atlas VPN.
    • Öffne den Google Play Store auf Deinem Gerät und suche nach dem von Dir gewählten kostenlosen VPN für Android. Klicke auf Installieren, und der Download beginnt.
    • Klicke auf die VPN-Anwendung, sobald diese installiert ist.
    • Melde Dich an oder erstelle gegebenenfalls ein neues Konto, wenn der Anbieter dies verlangt.
    • Wähle einen verfügbaren Server aus der Liste aus. Es ist eine gute Idee, einen IP- und DNS-Lecktest durchzuführen, um sicherzustellen, dass Deine VPN-Verbindung dicht ist.
    • Surfe völlig anonym im Internet, ganz ohne Kosten!

Hole Dir Atlas VPN 

Die besten gratis Android VPNs im Vergleich

Sich alle Details der einzelnen kostenlosen Android-VPNs zu merken, kann mühsam sein. Deshalb haben wir alle wichtigen Informationen in der Tabelle unten übersichtlich zusammengefasst.

Atlas VPNProton VPNHide me VPNIvacy VPNHotspot Shield
Server

standorte

USA, NiederlandeUSA, Niederlande, JapanKanada, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Spanien, UK, USANiederlandeUSA
Daten

begrenzung

5 GBUnlimitiert10 GBUnlimitiert500 MB
P2P UnterstützungVerfügbarNicht verfügbarVerfügbarVerfügbarVerfügbar
Einstiegspreise Premium Abonnement$1.64/Monat$4.99/Monat$3.00/Monat$1.00/Monat$7.99/Monat
Entsperrt Streaming Plattformen (z.B Netflix)NeinNeinNeinNeinNein

Du wirst schnell feststellen, dass keiner der Anbieter alles hat, was Du brauchst. Natürlich hindert Dich nichts daran, mehrere zuverlässige kostenlose VPNs gleichzeitig zu nutzen, um verschiedene Ziele zu erreichen. Allerdings musst Du dann immer noch mit langsamen Verbindungsgeschwindigkeiten und einer kleinen Auswahl an ausländischen IP-Adressen zurechtkommen.

Ob wir gratis VPN Anbieter für Android Geräte empfehlen

Wie bereits erwähnt, ist eine alarmierende Mehrheit der kostenlosen VPNs nicht sicher zu verwenden. Wenn Du nicht aufpasst, kannst Du Deine Privatsphäre und Sicherheit noch mehr gefährden. Kostenfreie Dienste sind bekannt für:

  • Überwachung der Nutzer. Wenn die Betriebskosten nicht gedeckt werden, ist es mehr als wahrscheinlich, dass der kostenlose VPN-Anbieter jede Deiner Online-Aktionen protokolliert und die Daten dann an Dritte verkauft.
  • Gefährliche Clients. Von klassischer Malware und Viren bis hin zu Trojanern, Spyware und Keyloggern ist es nicht ungewöhnlich, dass in kostenlosen VPN-Anwendungen bösartige Software versteckt ist. Diese hilft dabei, mehr Informationen über Dich zu sammeln und die Integrität Deines Android-Telefons zu gefährden.
  • Aufdringliches Marketing. Lästige Werbung und Pop-ups sind eine weitere Möglichkeit für kostenlose Dienste, sich über Wasser zu halten. Das Problem ist, dass sie oft böse Überraschungen enthalten, die Dein Gerät infizieren können.
  • Schwache Tools. Es ist unwahrscheinlich, dass Du das komplette Paket an wichtigen Funktionen erhältst. Und selbst wenn, funktionieren sie in der Regel nicht wie vorgesehen, so dass Du mit Problemen rechnen musst.

Du solltest Dich vor allem ausführlich über potenzielle Kandidaten informieren. Grundsätzlich empfehlen wir aber eher, dass Du Dir eine Premium-Alternative zu diesen kostenlosen VPNs für Android besorgst. 

Das Beste daran ist, dass diese VPNs oft eine kostenlose Testversion anbieten. Du kannst Deine Meinung außerdem später ändern und hast dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie keinerlei Konsequenzen zu befürchten.

Risiko – Das kann bei der Nutzung unseriöser gratis VPNs passieren

Die Verlockung, kostenlose VPNs zu nutzen, ist verständlich. Aber Vorsicht ist geboten, denn die Verwendung unseriöser gratis VPNs kann erhebliche Risiken mit sich bringen. 

  • Gefahr von Datenschutzverletzungen. Einige kostenlose VPN-Anbieter sammeln und verkaufen möglicherweise Deine persönlichen Daten, um Gewinne zu erzielen. Dadurch wird der eigentliche Zweck der Anonymität und Sicherheit untergraben.
  • Unzuverlässigkeit. Du könntest auf Verbindungsprobleme, langsame Geschwindigkeiten und häufige Unterbrechungen stoßen, was zu einer frustrierenden Erfahrung führt. Dies kann insbesondere dann zum Problem werden, wenn Du auf Streaming-Dienste oder andere bandbreitenintensive Anwendungen zugreifen möchtest.
  • Malware und bösartige Software. Einige unseriöse kostenlose VPNs können mit schädlichen Codes infiziert sein, die Dein Gerät gefährden und Deine sensiblen Daten in Gefahr bringen.
  • Eingeschränkte Serverstandorte und begrenzte Bandbreite. Dadurch kann Dein Internetzugang langsamer werden und Du kannst möglicherweise nicht auf bestimmte Inhalte oder Streaming-Dienste zugreifen können.

Um diese Risiken zu minimieren, ist es ratsam, auf vertrauenswürdige VPN-Anbieter zurückzugreifen, auch wenn diese kostenpflichtig sind oder eines unserer Top kostenloser VPNs für Android zu verwenden. 

So erkennst Du ein seriöses VPN für Dein Android Gerät

Um ein seriöses VPN für Dein Android-Gerät zu identifizieren, solltest Du auf bestimmte Merkmale achten:

  • Datenschutzrichtlinien. Ein seriöses VPN sollte eine klare No-Logs Richtlinie haben, die den Schutz Deiner persönlichen Daten und die Nichtprotokollierung Deiner Aktivitäten gewährleistet.
  • Ruf des VPN-Anbieters. Lies Bewertungen, Erfahrungsberichte und Meinungen von Anderen, um herauszufinden, wie vertrauenswürdig und zuverlässig der Anbieter ist.
  • Funktionen. Ein seriöses VPN für Android sollte eine starke Verschlüsselung, eine große Auswahl an Serverstandorten, eine zuverlässige Geschwindigkeit und eine benutzerfreundliche App bieten.
  • Kundensupport-Optionen. Ein solides VPN wird einen effektiven Kundenservice anbieten, der Dir bei Fragen oder Problemen weiterhelfen kann.
  • Kosten. Während kostenlose VPNs verlockend sein können, bieten Premium VPNs in der Regel eine bessere Leistung und Sicherheit. Vergleiche die Preise verschiedener Anbieter und achte auf Deine individuellen Anforderungen und Dein Budget.

Wenn Du diese Faktoren berücksichtigst, kannst Du ein seriöses VPN für Dein Android-Gerät auswählen, das Dir die Sicherheit, Anonymität und Leistung bietet, die Du benötigst.

Achtung – Diese gratis VPNs solltest Du vermeiden

Glaubst Du, dass wir mit den potenziellen Gefahren von unzuverlässigen kostenlosen VPNs übertreiben? Werfe einen Blick auf ein paar Beispiele für die schlechtesten VPNs auf dem Markt.

  • Betternet VPN – voll mit bösartiger Software
  • Hola VPN – P2P-Netzwerk in Verkleidung
  • Psiphon VPN – verwendet veraltete Technologie und gibt Daten weiter
  • Hoxx VPN – bekannt für schwache Verschlüsselung und Datenweitergabe

Fühlst Du Dich von diesen ganzen kostenlosen VPNs abgeschreckt? Genau das ist der Grund, warum wir eher einen seriösen Premium Anbieter mit kostenloser Testversion empfehlen, wobei Du Zugriff auf die vollständige Funktions- und Serverliste hast. 

Sichere Dich ab mit Atlas VPN

Davor schützten VPNs Dein Android Gerät

VPNs bieten verschiedene Schutzmaßnahmen für Dein Android-Gerät:

  • Verschlüsselung
  • IP-Adresse Verschleierung
  • Geoblocking umgehen
  • Zusätzliche Sicherheitsfunktionen
  • Hochwertige Server
  • Moderne Technologien und Protokolle

Ein VPN bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, insbesondere beim Surfen über öffentliche WLAN-Netzwerke, um Dich vor potenziellen Angriffen und Datendiebstahl zu schützen. VPNs ermöglichen Dir auch den Zugriff auf geografisch eingeschränkte Inhalte, indem Dein Standort maskiert wird. Insgesamt bieten VPNs eine umfassende Sicherheitslösung, um Dein Android-Gerät und Deine Privatsphäre zu schützen.

Kostenlose VPNs für Android auf verschiedenen Geräten

Kostenlose VPNs für Android sind auf einer Vielzahl von Geräten verfügbar:

  • Android-Tablets
  • Android-Smartphones
  • Android Smart-TVs
  • Android Streaming-Geräte 
  • Android Smartwatches 

Diese breite Gerätekompatibilität ermöglicht es Dir, Deine Privatsphäre und Sicherheit auf verschiedenen Android-Geräten zu gewährleisten. Egal, ob Du unterwegs bist, zu Hause streamst oder Deine Fitnessdaten verfolgst, kostenlose VPNs bieten Dir eine einfache Möglichkeit, Deine Verbindung abzusichern.

Kostenlose VPNs für Dein Android Smartphone

Kostenlose VPNs bieten eine praktische Option, um Dein Android-Smartphone abzusichern. Deine Verbindung wird verschlüsselt, Deine Privatsphäre geschützt und geografisch beschränkte Inhalte freigeschaltet. Mit einem kostenlosen VPN kannst Du sicherer im Internet surfen, öffentliche WLAN-Hotspots nutzen und Deine persönlichen Daten vor potenziellen Bedrohungen schützen. Egal ob Du zu Hause oder auf Reisen bist, ein VPN für dein Android Smartphone ist garantiert eine gute Idee.

Kostenlose VPNs für Dein Android Tablet

Auch auf Deinem Android-Tablet kannst Du kostenlose VPNs nutzen, um Deine Verbindung abzusichern. Kostenlose VPN-Apps, die speziell für Tablets entwickelt wurden, ermöglichen es Dir, Dein Tablet zu schützen und Deine Privatsphäre zu wahren. 

Kostenlose VPNs für Deinen Android TV

Mit kostenlosen VPNs kannst Du sogar Deinen Android TV absichern und potentiell auf geografisch eingeschränkte Inhalte zugreifen. Es gibt spezielle VPN-Anwendungen, die für Android TV entwickelt wurden und eine einfache Installation ermöglichen. 

Du kannst Deine IP-Adresse verbergen, Deinen virtuellen Standort ändern und so auf Streaming-Dienste, regionale TV-Sender und andere Inhalte zugreifen, die normalerweise nicht in Deinem Land verfügbar sind. Beachte jedoch, dass kostenlose VPNs häufig bestimmte Einschränkungen wie eine begrenzte Anzahl an verfügbaren Serverstandorten beinhalten, was Deine Erfahrung beeinträchtigen kann.

So klappt Streaming mit kostenlosem VPN über Android – Netflix & Co

Mit einem kostenlosen VPN kannst Du auch auf Deinem Android-Gerät Streaming-Dienste wie Netflix, Hulu oder Amazon Prime Video nutzen. Falls Du aber im Sinn hast, geografische Beschränkungen zu umgehen, vergiss nicht, dass die Serveranzahl bei kostenlosen Diensten sehr begrenzt ist und du möglicherweise ein Premium-Abonnement benötigst.

AtlasVPNProtonVPNHide.me VPNIvacy VPNHotspot Shield
Streaming PlattformNetflix, Amazon, Prime Video, HBO Max, BBC iPlayer, Hulu, YouTubeNetflix, Amazon Prime Video, Hulu,  HBO MaxNetflix, Amazon Prime Video, BBC iPlayer, Disney+Netflix, BBC iPlayer, Amazon Prime VideoNetflix, Amazon Prime Video, BBC iPlayer, Hulu, YouTube TV

Indem Du einen VPN-Server in einem unterstützten Land auswählst, kannst Du sogar auf Inhalte zugreifen, die normalerweise in Deiner Region nicht verfügbar sind. Beachte jedoch, dass kostenlose VPNs möglicherweise Geschwindigkeitsbegrenzungen haben und nicht immer zuverlässiges Streaming bieten. 

Es kann auch vorkommen, dass einige Streaming-Dienste VPN-Erkennungsmechanismen haben und den Zugriff blockieren. In solchen Fällen kannst Du erwägen, auf kostenpflichtige VPN-Dienste umzusteigen, die eine bessere Leistung und eine größere Auswahl an Serverstandorten bieten.

In welchen Ländern funktionieren gratis VPNs für Android?

Gratis VPNs für Android funktionieren in der Regel in vielen verschiedenen Ländern weltweit. Die genaue Verfügbarkeit kann jedoch je nach VPN-Anbieter variieren. Die besten VPNs bieten oft eine breite Palette an Serverstandorten, darunter Länder wie die USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Australien und viele mehr. Diese Standorte ermöglichen es Dir, geografisch eingeschränkte Inhalte freizuschalten und auf regionale Dienste zuzugreifen.

Es ist wichtig zu beachten, dass kostenlose VPNs wahrscheinlich eine begrenzte Auswahl an Serverstandorten, Funktionen oder Bandbreite haben. Vergewissere Dich daher, dass der gewünschte Standort von Deinem gewählten kostenlosen VPN unterstützt wird.

Geoblocking trotz VPN – Woran liegt das?

Obwohl ein VPN dazu entwickelt wurde, geografische Beschränkungen zu umgehen, kann es in einigen Fällen immer noch zu Geoblocking kommen. Es gibt mehrere Gründe, warum dies geschehen kann:

  • VPN-Erkennung und Blockierung. Streaming-Dienste und Websites setzen erweiterte Technologien ein, um VPNs zu erkennen und den Zugriff zu blockieren. Diese VPN-Erkennungssysteme identifizieren bekannte VPN-Server-IP-Adressen und sperren den Zugriff auf Inhalte für diese IP-Adressen. 
  • Rechtliche Sperrungen. Gewisse Inhalte können in bestimmten Ländern gesperrt sein, unabhängig davon, ob Du ein VPN verwendest oder nicht. Diese Art von Beschränkungen kann nicht umgangen werden, da sie von den rechtlichen Vereinbarungen im Land abhängig sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass kostenpflichtige VPN-Dienste oft über eine größere Auswahl an Serverstandorten verfügen und bessere Chancen bieten, Geoblocking zu umgehen.

Torrent-Filesharing mit kostenlosem VPN über Android

Mit einem kostenlosen VPN kannst Du auch auf Deinem Android-Gerät Torrent-Filesharing betreiben. Indem Du ein VPN verwendest, schützt Du Deine Privatsphäre und Anonymität beim Herunterladen oder Hochladen von Torrent-Dateien. Das VPN verschlüsselt Deinen Datenverkehr und verbirgt Deine IP-Adresse, was es schwieriger macht, Dich zu identifizieren. 

Wie erwähnt, haben einige kostenlose VPNs Bandbreitenbegrenzungen, was die Downloadgeschwindigkeit beeinträchtigen kann. Außerdem solltest Du sicherstellen, dass das von Dir gewählte kostenlose VPN das Torrenting und natürlich auch, nur legale Torrents herunterzuladen und die Gesetze in Deinem Land zu respektieren.

Zusammenfassung

Kostenlose VPNs für Android bieten eine bequeme Möglichkeit, Dein Gerät abzusichern, Deine Privatsphäre zu schützen und auf geografisch eingeschränkte Inhalte zuzugreifen. Sie ermöglichen Dir, sicher im Internet zu surfen, öffentliche WLAN-Hotspots zu nutzen und Deine Verbindung zu verschlüsseln. Es gibt jedoch auch Einschränkungen im Zusammenhang mit der Nutzung kostenloser VPNs, wie begrenzte Bandbreite, eingeschränkte Serverauswahl und potenzielle Sicherheitsrisiken.

Bei der Auswahl eines kostenlosen VPNs ist es wichtig, auf die Reputation des Anbieters zu achten und die Bedingungen und Einschränkungen sorgfältig zu prüfen. In einigen Fällen kann der Wechsel zu einem kostenpflichtigen VPN-Service eine bessere Option sein, da sie oft eine höhere Leistung, mehr Serverstandorte und eine zuverlässigere Nutzung bieten. Denke daran, Deine individuellen Anforderungen und Bedenken zu berücksichtigen, um das ideale VPN für Dein Android-Gerät auszuwählen. Unser Testsieger ist Atlas VPN.

Holen Sie sich noch heute das beste Angebot


Außerdem spannend:

Bestes VPN für Netflix
Bestes VPN für Apple TV
Bestes kostenloses VPN für iPhone
Bestes VPN für Android


FAQ

Welche VPN Anbieter für Android sind wirklich kostenlos?

Es gibt verschiedene VPN-Anbieter, die kostenlose Dienste für Android anbieten. Einige beliebte Optionen sind Atlas VPN, ProtonVPN und Hide.me VPN. Beachte jedoch, dass kostenlose VPNs oft Einschränkungen wie begrenzte Bandbreite oder Serverauswahl haben können. Es ist wichtig, die spezifischen Funktionen und Bedingungen jedes Anbieters zu überprüfen, um das beste kostenlose VPN für Dein Android-Gerät zu finden.

Sind kostenlose VPNs legal?

Ja, kostenlose VPNs sind im Allgemeinen legal zu nutzen. Ein VPN an sich ist ein legitimes Tool zur Sicherung Deiner Internetverbindung und zum Schutz Deiner Privatsphäre. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Legalität der Nutzung von VPNs in einigen Ländern variieren kann. Es ist ratsam, die Gesetze und Vorschriften in Deinem Land zu überprüfen, bevor Du ein VPN verwendest.

Welche Einschränkungen gibt es mit kostenlosen VPNs?

Kostenlose VPNs können bestimmte Einschränkungen haben, darunter begrenzte Bandbreite, Datenlimits, eingeschränkte Serverauswahl und langsamere Geschwindigkeiten im Vergleich zu kostenpflichtigen VPNs. Zudem können kostenlose VPN-Anbieter möglicherweise Werbung einblenden oder Nutzeraktivitäten verfolgen. Es ist wichtig, die spezifischen Einschränkungen und Bedingungen jedes kostenlosen VPNs zu prüfen, um sicherzustellen, dass es Deinen Anforderungen entspricht. Wir empfehlen Atlas VPN.

Welches VPN funktioniert für Google Play Store?

Ein VPN ermöglicht generell den Zugriff auf den Google Play Store, unabhängig vom Anbieter. Du kannst ein beliebiges VPN nutzen, um den Zugriff auf den Google Play Store von jedem Standort aus zu erhalten. Achte jedoch darauf, dass das VPN eine stabile Verbindung bietet und die Datenschutzrichtlinien des Anbieters Deinen Anforderungen entsprechen. Wir empfehlen Atlas VPN als den besten kostenlosen Anbieter.

Es gibt noch keine Kommentare Keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jump to section
Thanks for your opinion!
Your comment will be checked for spam and approved as soon as possible.