VPN-Rezensionen

Wer der beste VPN-Anbieter ist? Lass uns dir helfen, das herauszufinden. Als Nutzer streben wir nach Online-Privatsphäre, Sicherheit und Transparenz. Als Kritiker bemühen wir uns, dasselbe zurückzugeben. Alle VPN-Rezensionen auf VPNpro.com sind von Experten verfasst und das Ergebnis rigoroser Tests. Wir haben das große weite Web durchsucht, die guten von den schlechten Tools getrennt und sind jetzt bereit, dir zu helfen. Egal, ob du Windows-, Mac-, iOS- oder Android-Nutzer bist, du findest den Großteil des VPN-Marktes in unserem Rezensionen-Bereich!

Wir bewerten VPN-Dienste nach Sicherheit, Unternehmensrichtlinien, Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Support, Preis, Vielseitigkeit und anderen wichtigen Aspekten.

10 VPN-Bewertungen

Disclaimer: Affiliate-Links helfen uns, hochwertige Inhalte zu produzieren. Mehr erfahren.

VPN-Dienstleister, Bewertung & Preise

NordVPN-Rezension

Preis von: $3.49

Führende Sicherheit, eine absurde Anzahl Server auf der ganzen Welt, tolle Funktionen und Geschwindigkeit – all diese Faktoren machen NordVPN zum führenden VPN-Dienst. Mit solch einem tollen Ruf entschied ich mich, NordVPN zu testen, um ...

 9.5/10

PrivateVPN-Rezension

Preis von: $3.82

Dieses VPN bietet tolle Funktionen zum kleinen Preis. Es ist schnell und exzellent zum Streamen. Lies unsere PrivateVPN-Rezension, um mehr zu erfahren. PrivateVPN, oder Privat Kommunikation Sverige AB, sitzt in Schweden. Das mag nicht der beste ...

 8.5/10

Windscribe-VPN-Rezension

Preis von: $1.00

Herausragende Privatsphäre-Funktionen, tolle Browsererweiterungen und keine Logs. All das für einen vernünftigen Preis für das Jahresabo? Zeit, herauszufinden, ob es zu gut ist, um wahr zu sein. Als wir das erste Mal lasen, was dieses VPN ...

 8.4/10

VyprVPN-Rezension

Preis von: $5.00

Wie eine Schlange in hohem Gras kann VyprVPN nicht gefangen werden. Nutzer in eingeschränkten Ländern werden es lieben, andere werden es sehr situativ finden. Die meisten Unternehmen auf dem Markt haben ein oder zwei Leichen im Keller. Manche ...

 8.3/10

Wie wählt man ein VPN aus?

Virtual Private Networks sind eine mächtige Sache, die auf viele Arten benutzt werden kann. Sie sind toll für deinen Schutz: vor der Rechtsverfolgung beim Benutzen von Torrents oder vor Hackern und Cyberkriminellen, wenn du in einem Café oder von einem Land mit Zensur aus, wie beispielsweise China, Russland, Türkei oder Iran, arbeitest. VPN kann Geo-Blocking umgehen, damit du Netflix schauen, günstigere Flugtickets kaufen oder Radiosender aus deinem Heimatland hören kannst. VPN kann deine Verbindung sogar schneller machen, wenn dein Internetanbieter versucht, sie zu drosseln!

Diese Vielfalt an Funktionen ist einfach erstaunlich und Unternehmen finden immer neue Wege, VPNs zu nutzen. Es gibt nur eine Nebenwirkung: Wie wählst du bloß das richtige VPN bei dieser Fülle an Informationen? Wir haben ein paar Vorschläge:

  1. Lies unsere Rezensionen der besten VPNs, um ein Grundverständnis über die Möglichkeiten zu erhalten. Es ist schwer, zu wählen, wenn du keine Referenz hast oder nicht weiß, welche deiner alltäglichen Aktivitäten durch ein VPN verbessert werden können.
  2. Denk darüber nach, wofür du das Internet benutzt, welche Risiken bestehen und was du mit einem VPN tun könntest.
  3. Überlege auch, wie viel Sicherheit du brauchst und vor wem du dich schützen möchtest. Das wird dir dabei helfen zu verstehen, welche Sicherheitsfunktionen relevant für dich sind.
  4. Ist Geschwindigkeit essentiell? Wenn du eine schnelle Internetverbindung hast, bist du vermutlich immer noch gut dran, wenn du beispielsweise 50% deiner normalen Geschwindigkeit hast. Vielleicht sogar weniger! Wenn das so ist, sollten die Geschwindigkeiten der besten VPNs im Durchschnitt ausreichen.
  5. Wenn du ein paar in die nähere Auswahl nimmst, dich aber nicht entscheiden kannst, helfen dir vielleicht unsere VPN-Vergleiche weiter.
  6. Wähle einen Dienst, der eine Testversion oder eine Geld-Zurück-Garantie bietet und teste ihn einfach!

Diese Tipps sollten dir auf jeden Fall erste Schritte ermöglichen! Wenn du noch immer unentschlossen bist, schreibe uns einen Kommentar und wir werden versuchen, dir zu helfen.

VPN-Arten

Wir sind dazu geneigt, zu sagen, dass es nur zwei Arten von VPNs gibt – gute und schlechte. Grundsätzlich ist das richtig, aber wir erkennen an, dass sich manche VPN-Dienste spezialisieren müssen, um einen guten Dienst anbieten zu können. Lass uns das etwas näher betrachten:

  • Kostenlos or Bezahlt. Dies ist eine Art von Kategorisierung, mit der wir einverstanden sind – manche VPNs sind tatsächlich kostenlos, während andere bezahlt werden müssen. Nichtsdestotrotz entsprechen „kostenlose VPN-Dienste“ in aller Regel den „schlechten VPN-Diensten“. Es gibt Grunde dafür, wieso das stimmt. Zuerst gilt immer, dass „es auf der Welt nichts umsonst gibt“ – das bedeutet, dass du auf dem einen oder anderen Weg für eine Leistung bezahlst. Kostenlose VPNs (und manche bezahlte) wurden dabei erwischt, wie sie Nutzeraktivitäten tracken und die Daten an Dritte verkaufen, Malware zum Datenklau benutzen oder andere böswillige Aktivitäten betreiben. Während es massenhaft schlechte bezahlte VPNs gibt, wissen wir wenigstens, dass die nichts Zwielichtiges machen müssen, um Geld zu verdienen. Ein VPN zu betreiben ist teuer – sei dir dessen bewusst!
  • Manche VPN-Anbieter fokussieren sich eher aufs Geschäft, während sich andere eher ums Vergnügen kümmern. Die erste Kategorie ist eher die, die starke Sicherheitsfunktionen hat, weil deren Kunden mit sensiblen Problemen fertig werden müssen. Die auf Unterhaltung fokussierten VPN-Dienste kümmern sich eher um das Umgehen von Geo-Blocking und um gute Leistung – und weniger um Copyrights. Das ist mitnichten die Regel – was wir zu Beginn gesagt haben, stimmt definitiv. Ein gutes VPN ist genauso gut fürs Geschäft, wie es für die Unterhaltung ist.

Wenn du ein VPN auswählst, falle nicht auf die Illusion verschiedener VPN-Arten rein!

Die besten VPNs bewerten

Zu entscheiden, welches VPN am besten ist – allgemein und für spezifische Zwecke – erfordert viel Arbeit, und wir gehen permanent sicher, dass unsere Bewertungen noch aktuell sind.

Während wir uns freuen, über aufregende neue Funktionen zu lesen, müssen wir uns auf den Hauptgrund für ein VPN konzentrieren: Privatsphäre und Sicherheit.

Deshalb bewerten wir VPNs mit tollen Datenschutzpraktiken, Leak-freiem Schutz und starker Verschlüsselung so gut – und ziehen wir auch massiv Punkte ab, wenn sie darin nicht überzeugen. Danach schauen wir uns die anderen wichtigen Aspekte der besten verfügbaren VPN-Anbieter an.

Danach schauen wir in unseren VPN-Rezensionen und Rankings:

  1. Weltklasse Privatsphäre und Sicherheit
  2. Vernünftige Preis-Optionen
  3. Industrie-führende Geschwindigkeiten und Leistung
  4. Torrenting und das Umgehen von Geo-Blocking
  5. Zuverlässiger Kundensupport

Wie wir VPNs bewerten: ein tiefer Einblick

Wir nehmen deine Privatsphäre und Sicherheit ernst, also arbeiten wir hart daran, um sicherzustellen, dass unsere VPN-Bewertungen immer akkurat und aktuell sind. Aber wir verstehen auch, dass jeder Nutzer verschiedene Bedürfnisse an – und deshalb müssen wir uns überlegen, wie bestimmte VPN-Anbieter in jeder einzelnen Situationen genutzt werden kann. Deshalb nehmen unsere VPN-Bewertungen immer Bezug auf unsere erforderlichen Funktionen und Aspekte, damit wir entscheiden können, wie gut sie in jeder gegebenen Situation abschneiden.

Wir wissen auch, wie wichtig es ist, unsere Rezensionen aktuell zu halten, damit wir Unternehmen, die ihre Produkte tatsächlich verbessert haben, keine schlechte Bewertung geben.

Wenn wir unsere Anforderungen festlegen, ist es für uns immer am wichtigsten, dass VPN-Anbieter ihr Produkt sicher machen. Nur dann können wir über all den Luxus nachdenken – Torrenting, Netflix, Kodi, etc. Aber Privatsphäre, Sicherheit und Anonymität sind das Lebensblut eines VPNs – und die besten VPN-Anbieter machen das zum Zentrum ihrer Produkte.

Tatsächlich betonen alle VPN-Anbieter diese Aspekte so gut es nur geht, aber leider halten nicht alle ihre Versprechen ein. Und dann sind wir gezwungen, die Bewertung zu verschlechtern.

Da wir bereits eine Weile im VPN-Geschäft tätig sind, verstehen wir die Situation der VPN-Anbieter: es gibt viele Anforderungen, und die Erfüllung dieser kann teuer oder anderweitig schwierig sein.

Sicherheit und Privatsphäre erfordern ein hohes Niveau an Hingabe und Prinzipien. Deshalb bedeuten starke Sicherheitsreferenzen viel mehr als das – sie bedeuten, dass der VPN-Anbieter auch im größeren Stil ethische Entscheidungen trifft. Und dann, um die Angebote attraktiver zu machen, muss der Funktionsumfang stimmen.

Hier sind ein paar Fragen, die wir uns stellen, bevor unsere Bewertungen für VPNs abgeben:

  • Wie gut funktioniert es rund um die Globus?Die Anzahl der Server bedeutet wenig ohne Kontext. Manche VPN-Anbieter haben viel davon, aber diese sind meist alle in ein paar wenigen Bereichen konzentriert und ignorieren den Rest. Desweiteren schränken manche Länder die VPN-Nutzung ein und nicht alle VPN-Anbieter finden Wege, trotz Blockierversuche zu funktionieren.
  • Wie gut ist es gegen Geo-Blocking-Maßnahmen? (Netflix, BBC iPlayer, etc.)Wir verstehen, dass viele Menschen VPN-Dienste nur Nutzen, um auf geografisch eingeschränkte Inhalte zuzugreifen – welcher Art auch immer.
  • Ist es gut für Torrenting?Manche VPN-Anbieter blockieren P2P-Traffic, andere sind einfach nicht sicher genug für P2P. Torrents sind einer der Hauptgründe weltweit, um VPNs zu nutzen.
  • Ist es für die Nutzung mehrerer Geräte geeignet?Die meisten VPN-Anbieter bieten Apps für die 4 großen Plattformen – Windows, Mac, Android, iOS. Manche der stärkeren Tools haben zusätzliche Clients – für Linux, Router und verschiedene andere Gerätetypen. Auch wenn ein VPN vielleicht keine App für eine bestimmte Plattform hat, kann diese trotzdem unterstützt werden.
  • Bietet der Dienst guten Support?Wir unterteilen dies in zwei Bereiche. Zum Einen sind da Selbsthilfe-Ressourcen – Guides, FAQs, Foren, etc. Für gewöhnlich gibt es auch irgendein Kundensupport-System – Live-Chats, Support-Tickets, etc.
  • Wie benutzerfreundlich ist es?Wir schauen uns an, wie intuitiv die Benutzeroberfläche ist, wie gut strukturiert die Website ist und andere ähnliche Aspekte.

All diese Faktoren helfen uns dabei, zu entscheiden, ob ein Produkt gut oder schlecht zum durchschnittlichen Nutzer passt.

Welche Art von VPN kriegt unsere Bestbewertung?

Über das letzte Jahrzehnt haben wir Tausende Tools auftauchen und wieder verschwinden sehen. Ein paar Auserwählte haben ihre Angebote verbessert und wurden als beste VPN-Anbieter bekannt – ExpressVPN, NordVPN und andere. Es gibt einen qualitativen Unterschied zwischen diesen Unternehmen, der auf viel mehr als nur Serverzahlen und Funktionen beruht.

Also, was macht ein VPN so gut? Die absolut besten VPN-Dienste auf dem Markt haben eins gemeinsam – sie verfolgen mit Hingabe die Vision eines freien Internets. Sie glauben in das Recht, Dinge frei und anonym zu tun und sie glauben an das Potential, das nur echte Freiheit entfesseln kann. Sobald du dich von dieser Vision leiten lässt, wird der Weg deutlich:

  • Stelle sicher, dass deine Verschlüsselung undurchdringlich ist, und es gibt keinen anderen Weg, an den Nutzer zu kommen.
  • Werde nicht zu dem, wovor du Menschen zu schützen versuchst – weiß so wenig über sie wie möglich.
  • Öffne alle Grenzen – nicht nur die zwischen Europa und Netflix. Das Internet sollte in China genauso frei wie in den USA sein.
  • Mach deinen Dienst auf möglichst vielen Geräten verfügbar!

Wenn du das erreichst, kannst auch du zu den besten VPN-Anbietern gehören.

Die digitale Welt entwickelt sich; und schon bald wird das Recht auf Internetzugriff universell akzeptiert werden. Eins der besten VPNs zu werden, erfordert eine Kombination technischer Fähigkeiten, dem Verständnis, zu verstehen, in welchem Kontext VPNs existieren, und Zugänglichkeit.

Dennoch: Um der Allerbeste zu werden, musst du auch ein gewisses Extra haben – einen vorausdenkenden Ansatz. Der digitale Raum entwickelt sich so schnell wie er sich ausbreitet, und all die mächtigsten Spieler darin auf eine Art, von der sie am meisten profitieren.

Hoffentlich können dich unsere Rezensionen, Vergleiche, VPN-Bewertungen und andere Ressourcen von der schiefen Bahn abhalten und dich in Richtung grenzenlose, uneingeschränkte digitale Welt führen!